Camping Bellavista

37018 Malcesine, Italien

Im Dezember am Gardasee ist mit Sicherheit nicht aller Urlauber Ziel. Unseres eigentlich auch nicht, aber auf der Rückreise von Spanien bot sich dieser CP als Zwischenstopp an. Nachdem man die Autobahn in Peschiera verlassen hat, hangelt man sich entlang des Gardasees Richtung Norden hoch.

Immer ein paar schnelle Italiener im Rücken, die entweder verdammt gut verdienen oder genau wissen, wo geblitzt wird. Geschwindigkeitsanzeigen werden in ganz Südeuropa eher weniger gelesen und vermutlich noch weniger beachtet. Wenn’s geht fahre ich mal ganz rechts und lasse meine schnellen Kollegen überholen, aber das wird mir dann auch zu blöd.

Die Einfahrt zum Campi8ngplatz haben wir trotz nächtlicher Stunde gut gefunden und der Platzbetreiber hat nach einem vorherigem Telefonat bereits auf uns gewartet und erklärt Irmi gangz genau, wo’s langgeht. Steil geht’s bergauf im terrassierten Gelände und wir finden einen großzügig bemessenen Stellplatz auf der Höhe des offenen und beheizten Sanitärbereichs.

Stellplatz

Da wir wohl die einzigen Reisecamper waren (Dauercamper scheint es hier wieder zu geben. Im Süden sind diese im Vergleich zu Deutschland eher selten) hatten wir ein riesiges Grundstück zur Verfügung. Ob die Grenzen der Parzellen auch im Sommer so weiträumig ausgelegt werden können, haben wir nicht weiter verfolgt. Wir haben jedoch einen weitgehend ebenen und mit Gras bewachsenen Platz gefunden und eine angenehme Nacht verbracht (Die letzte unserer Reise).

Sanitärbereiche

Die Toiletten und Duschen waren sauber und gut beheizt. Kein Vergleich zu den Zuständen, die wir teilweise in Frankreich erlebt haben. Großzügig bemessene und offene Behindertenbereiche luden auch mich zur ausgiebigen Körperpflege ein.

Gastronomie

Im Dezember konnten wir diesbezüglich keine angebot ausmachen. Im Sommer sieht es vielleicht anders aus.

Besonderheit

Terrassenplatz mit gelegentlichem Blick auf den See, denn a) war es ziemlich neblig und b) ist der Platz stark bewachsen, so dass der freie Seeblick nur an wenigen Stellen möglich ist.
Wenn die Parzellen so groß sind, wie sie uns erschienen und wie einige „Dauercamper-Paläste“ zeigten, dann könnte man hier schon einen gemütlichen Urlaub machen, ohne dem Nachbarn zu sehr auf die Pelle zu rücken.

Sonstiges

ACSI: k. A.

Adresse

Camping & Apartments Bellavista:
Via Gardesana, Nr. 4,
37018 Malcesine VR
Telefon: +39 347 976 8614

ACSI: nein

E-Mail: info@campingbellavistamalcesine.com

geöffnet vom 1.3. – 31.12.

Homepage: http://www.campingbellavistamalcesine.com